Doktorandenworkshop und Online-Kolloquium

16.07.2020
  Online Workshop Urheberrecht: © Stahn, TEER

Am 15. Juli fand zunächst ein Online-Workshop der Doktorandinnen und Doktoranden statt. Zu Gast im virtuellen Meeting war Christina Laut, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie. In ihrem Beitrag ging es um Diversität und deren anwendungsbezogene Herausforderungen für Organisation und Technik.

Wir bedanken uns weiterhin bei Prof. Dr. Jur. Helmut Maurer für seinen Vortrag und die interessante Diskussion zum Thema „Politische Strategien und rechtliche Verpflichtungen auf dem Weg zur ressourceneffizienten EU“. Herr Prof. Maurer ist Senior Legal Expert in der Generaldirektion Umwelt der Europäischen Kommission im Bereich Kreislaufwirtschaft und Grünes Wachstum und stand den Kollegiatinnen und Kollegiaten gerne für ihre Fragen zur Verfügung.

Im ersten Teil des Online-Kolloquiums am 16. Juli präsentierten fünf Promovierende die Ergebnisse ihrer Forschung vor interdisziplinärem Publikum. Als Training und Vorbereitung für die Dissertationsvorträge gab es hierbei rege Diskusssionen und hilfreiches Feedback der Professorinen und Professoren. Der zweite Teil des Online-Kolloquiums findet am 16. September statt.